Jeder hat sie und jeder denkt, er besitzt eine Antiquität von Wert. Die traurige Wahrheit ist jedoch: Wirklich JEDER hat sie, die alte Singer-Nähmaschine. Grund genug, diesem wirklich ansehnlichen Gebrauchsgegenstand neues Leben einzuhauchen. Zum Beispiel in Form einer Boombox. Tatsächlich wurde versucht, möglichst viele Originalteile der alten Nähmaschine zu verbauen. So entstand aus der alten Stichplatte und dem Fadenspanner der Ein-/Ausschaltknopf, und das Schwungrad macht sich gut als überdimensionaler Lautstärkeregler.. Das Projekt wartet zwar noch auf seine Finalisierung, man erhält jedoch schon einen guten Eindruck vom Endergebnis. Ein Hightech-Gerät im Retrolook mit hohem Wiedererkennungswert.

makingofthesinger